Wellness
Wellness
Meniu

Kela Sauna

KELA-SAUNA

KELA-SAUNA

Eine Kela-Sauna unterscheidet sich von anderen Saunas dadurch, dass sie aus alten Holzbalken gebaut wird. Es handelt sich dabei um eine Sauna, die wie ein traditionelles Dorfbadehäuschen aussieht.
Die Kela-Sauna hat zwei Räume, einen zum Auskleiden, den anderen zum Erhitzen. Der Saunaraum soll einen bis 40 qm großen Raum mit einmontiertem Holz -oder Gaskessel haben. Nach der Prozedur erfrischt man sich durch Eintauchen in Wasser. Daskann ein See oder ein Becken sein.
Bei einer Kela-Sauna handelt es sich um eine Verbindung von alter und moderner Sauna. Letztlich geht es darum, dass der Mensch die Wärme genießt und eine gemütliche Raumatmosphäre hat. Esist angenehm, dies mit anderen Menschen gemeinsam zu teilen und sich dabei zu unterhalten.
Die Liegen im Bad werden in zwei oder drei Stufen montiert, einigehöher, andere niedriger. Je höher man liegt, desto wärme ist es. Eine Kela-Sauna wird durch einen Ofen mit Steinen erhitzt. Die Temperatur im Bad ist etwa 55-85 °C, die Feuchtigkeit 20-45%. Die Feuchtigkeit wird durch Wassergießen auf den Ofen erzeugt.
Sehr wichtig ist das Zweigenbündel, was von verschiedenen in der Nähe des Wasserswachsenden Bäumen stammen kann: die besten sind die Birkenzweige, möglich istaber auch Espe oder Eiche. Ein russisches Bad verbessert Ausdauerkraft, Bewegungskoordination und trägt zu einem positiven seelischen Gleichgewicht bei. Die Aufenthaltsdauer hängt von der Temperatur, von der Feuchtigkeit und vonder jeweils persönlichen Konstitution ab. Optimale Dauer 15- 20 Min.

Kela-Sauna:Kelo 2
– Baumaterial: alte Holzbalken;
– Wärmequelle: Holzofen;
– Temperatur: 55-85 °C;
– Raumklima: feucht (Feuchtigkeit 20-45 %).

Kela Sauna-Heilwirkung:
– Fördert Schlacken-und Hautreinigung;
– Aktiviert Blutkreislauf, fördert Ausdauer-und Widerstandskräfte.

EmpfohleneAufenthaltsdauer:
15-20 Min. (Saunagang), 20-30 Min. (Abkühlung), 2-3 Gänge empfohlen, einmal pro Woche.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Fragen haben.